Jahresbericht der Jugendfeuerwehr Königshain 2010
Datum: Friday, 14.January. @ 16:34:52 CET
Thema: Vereine


weitere BilderAuch diesmal kann die Jugendfeuerwehr Königshain auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Der Start ins Jahr 2010 erfolgte am 08. Januar mit der Jahreshauptversammlung. Eine Woche später wurden die Kameraden der Feuerwehr beim Fackelrodeln unterstützt. In den folgenden Wochen standen dann u. a. eine Unterweisung zum Unfall- und Jugendschutz, die Erste Hilfe sowie ein Besuch beim Technischen Hilfswerk in Chemnitz auf dem Programm. ...

Am Karfreitag folgte ein Ausflug zum Museumsbahnhof Markersdorf-Taura und am 24. April informierte die Jugendfeuerwehr beim Frühlingsfest auf dem Reiterhof über ihre Arbeit. Und natürlich sicherten die jungen Kameraden wieder den Fackelumzug beim Hexenfeuer mit ab und betreuten den Krötenschutzzaun am Teich von Familie Lieback.

Beim 1. Teil des Regionalwettkampfes am 05. Juni in Altmittweida konnte der Königshainer Feuerwehrnachwuchs die verschiedenen Stationen wie Erste Hilfe, Knoten oder Gerätekunde gut bewältigen und sich über einen schönen Pokal für den 3. Platz freuen. Zur Belohnung gab es eine Woche später einen Ausflug zur Feuerwehrmesse „INTERSCHUTZ“ in Leipzig.

Vom 13. bis 17. Juli weilten die Kinder und Jugendlichen im Zeltlager der Regional-Jugendfeuerwehr in Biesern, an dem auch diesmal wieder Gäste aus Tschechien und Polen teilnahmen. In dieser Zeit besuchten sie u. a. den Vergnügungspark „Belantis“ und das Rochlitzer Freibad. Außerdem gab es eine Nachtwanderung und ein tolles Neptunfest mit Grillabend und Lagerfeuer.

Beim 2. Teil des Regionalwettkampfes am 21. August in Frankenberg konnten die Königshainer in der Gruppenstafette den Siegerpokal und beim Löschangriff den zweiten Platz mit nach Hause nehmen. Und einen Tag später belegten sie beim Wettkampf um den Pokal des Bürgermeisters in Stein den 3. Platz.

Auf die Wettkämpfe folgten feuerwehrtechnische Übungen sowie ein gemütlicher Nachmittag mit Fußball und Grillen. Am 18. September waren die Jugendfeuerwehren Königshain und Wiederau ins Rathaus eingeladen. Der Bürgermeister gratulierte den jungen Brandschützern zu ihren Erfolgen bei den Wettkämpfen und überreichte ihnen warme Überjacken.

Das Highlight in diesem Jahr waren die „Jugendfeuerwehr-Schnuppertage“ vom 01. bis 03. Oktober. An diesem Wochenende waren die Jugendfeuerwehren Königshain und Wiederau in allen vier Ortsteilen unterwegs, um ihre Arbeit zu präsentieren. Dabei wurde bei großen Übungen gezeigt, wie Menschen aus verqualmten Räumen oder nach Unfällen gerettet und Brände gelöscht werden. Im Anschluss an die Übungen gab es in den Gerätehäusern Vorträge und Informationsmaterial über die Jugendfeuerwehr. Am Samstagabend fand dann im Wiederauer Gerätehaus ein unvergesslicher Kameradschaftsabend mit nächtlicher „Personensuche“ statt. Beim Abschlussappell am Sonntagvormittag verlieh Regionalleiter Lars Döring den Jugendlichen die Jugendflamme Stufe 1 bzw. Stufe 2. Außerdem konnten in den Jugendfeuerwehren einige neue Gesichter begrüßt werden.

Um die Neulinge weiter zu begeistern, wurden zwei große Übungen zur Brandbekämpfung und ein gemütlichen Kameradschaftsabend durchgeführt. Und am 06. November folgten die jungen Kameraden der Einladung der Regional-Jugendfeuerwehr zum Bowlingturnier in den Altmittweidaer Sportpark „An der Reichskrone“.

In den letzten Diensten des Jahres beschäftigte sich die Jugendfeuerwehr mit den Tragbaren Leitern, dem Brandschutz in der Weihnachtszeit und dem sicheren Umgang mit Feuerwerkskörpern. Und am 05. Dezember folgte eine gemeinsame Sportstunde mit der Kampfsportgruppe in der Turnhalle mit anschließendem Imbiss im Gerätehaus.

Der Jahresabschluss folgte am 18. Dezember. Hier hatten alle zuerst viel Spaß im Bowlingcenter „Am Regenbogen“ in Rochlitz. Anschließend ließen die Kameraden der Jugendfeuerwehr das Jahr im Gerätehaus bei Pizza und einer schönen DVD gemütlich ausklingen.

Diese vielen interessanten Aktionen wären jedoch ohne Hilfe nicht möglich gewesen. Ein großer Dank gilt daher den Kameraden der Feuerwehr Königshain, der Gemeinde Königshain-Wiederau und dem Bürgermeister, dem Feuerwehrverein Königshain sowie allen sonstigen Helfern für ihre Unterstützung.

JF Königshain






Dieser Artikel kommt von Königshain-Wiederau
http://testsystem04.koehler-media.com

Die URL für diesen Artikel ist:
http://testsystem04.koehler-media.com/modules.php?name=News&file=article&sid=272