Pokalregen für Jugendfeuerwehren
Datum: Friday, 24.September. @ 17:56:18 CEST
Thema: Vereine


weitere BilderFür die Jugendfeuerwehren unserer Gemeinde stand der August ganz im Zeichen der Wettkämpfe. Nach wochenlangem Training wollten nun alle zeigen, was sie gelernt hatten. Freude und Aufregung waren daher deutlich zu spüren, als es endlich losging. ...

Den Anfang machte der zweite Teil des Jugendfeuerwehrwettkampfes auf der Jahnkampfbahn in Frankenberg am 21. August. Unsere Jugendfeuerwehren starteten mit zwei Jungen- und einer Mädchenmannschaft. Bei der Gruppenstafette erreichten alle drei Gruppen hervorragende Zeiten. Beim Löschangriff lief es bei den Teams aus Wiederau „wie am Schnürchen“, die Königshainer kostete dagegen ein kleiner Fehler wertvolle Sekunden. Doch dieser Wermutstropfen war schnell vergessen, denn bei der Siegerehrung gab es für alle Grund zum Jubeln: In der Gruppenstafette konnte die Jugendfeuerwehr Königshain den Siegerpokal in Empfang nehmen, die Wiederauer Jungen belegten den zweiten Platz. Beim Löschangriff lief es umgekehrt: Wiederau errang den Sieg und Königshain wurde Zweiter. Die Mädchen aus Wiederau entschieden beide Disziplinen für sich. In der Gesamtwertung aus Gruppenstafette, Löschangriff und Wandertag konnten beide Mannschaften aus Wiederau den Titel „Pokalsieger“ mit nach Hause nehmen. Die Jugendfeuerwehr Königshain wurde mit nur einem Punkt Rückstand „Vize-Pokalsieger“.

Weiter ging es am 22. August mit dem Wettkampf um den Pokal des Bürgermeisters in Stein. Dabei absolvierten die Jugendfeuerwehren Königshain und Wiederau (mit den Gruppen Wiederau und Stein) unter den gleichen Bedingungen wie die „Großen“ den Löschangriff. Sieger wurde die Jugendgruppe Stein, die zugleich auch die beste Zeit von allen (!) Mannschaften erreichte, dicht gefolgt vom Feuerwehr-Nachwuchs aus Wiederau und Königshain.

Den Höhepunkt bildete schließlich der 11. Pokalwettbewerb der Jugendfeuerwehr Sachsen vom 27. bis 29. August in Annaberg-Buchholz. Unter den 63 Mannschaften waren auch die Mädchen der Jugendfeuerwehr Wiederau vertreten. Die Teilnehmer reisten am Freitag an und bezogen ihre Unterkünfte. Abends folgte ein großer Fackelumzug zum Marktplatz, auf dem die Veranstaltung durch die Oberbürgermeisterin und den Landesjugendwart offiziell eröffnet wurde. Der Wettkampf in der Disziplin Gruppenstafette fand dann am Samstag auf dem Kurt-Löser-Sportplatz statt. Trotz Regen und Kälte gaben unsere Mädels ihr Bestes und erkämpften eine tolle Zeit. Nach den Anstrengungen konnten die Gruppen ihre Freizeit individuell gestalten. Die Jugendfeuerwehr Wiederau entschied sich für das örtliche Hallenbad „Atlantis“. Später besuchten alle die große Disco im Festzelt. Den krönenden Abschluss dieses Abends bildete ein großes Feuerwerk auf dem Kätgelände. Bei der Siegerehrung am Sonntagvormittag gab es dann einen Riesenjubel: Die Mädchenmannschaft aus Wiederau belegte beim Landespokal den 5. Platz.

Gute Leistungen werden belohnt. Daher wurden die Jugendfeuerwehrmitglieder gemeinsam mit ihren Jugendwarten und den Wehrleitern der Ortsfeuerwehren am 18. September ins Rathaus eingeladen. Der Bürgermeister gratulierte den Jugendlichen zu ihren tollen Ergebnissen bei den Wettkämpfen. Sie zeigen, dass in unseren Feuerwehren gute Nachwuchsarbeit geleistet wird. Anschließend überreichte er den jungen Brandschützern neue Überjacken. Diese sind mit einer Nässesperre sowie einem warmen Innenfutter ausgestattet und schützen so vor Wind und Wetter.

Mit den warmen Überjacken können wir die praktische Ausbildung nun auch an kühlen Tagen ohne zu frieren unter freiem Himmel durchführen. Wir möchten uns daher nochmals ganz herzlich bei der Gemeinde Königshain-Wiederau und dem Bürgermeister für die neuen Jacken sowie bei allen Helfern für die Unterstützung bei den Wettkämpfen bedanken. Gleichzeitig möchten wir alle Kinder und Jugendlichen zu den Jugendfeuerwehr-Schnuppertagen am 01. und 02. Oktober recht herzlich einladen. Wir freuen uns auf Euch!
JF´s Königshain & Wiederau






Dieser Artikel kommt von Königshain-Wiederau
http://testsystem04.koehler-media.com

Die URL für diesen Artikel ist:
http://testsystem04.koehler-media.com/modules.php?name=News&file=article&sid=268