Internationales Jugendfeuerwehr-Zeltlager ein voller Erfolg
Datum: Saturday, 24.July. @ 09:37:14 CEST
Thema: Vereine


weitere BilderVom 13. bis 17. Juli veranstaltete die Regional-Jugendfeuerwehr Mittweida ihr traditionelles Zeltlager in Biesern. Wie im Vorjahr nahmen auch diesmal wieder Jugendfeuerwehren aus Tschechien und Polen teil.
Bei so einer tollen Veranstaltung durften natürlich die Jugendfeuerwehren aus Königshain und Wiederau nicht fehlen. ...

Und so reisten wir wie alle der rund 120 Teilnehmer am Dienstagnachmittag an und bezogen unsere Zelte. Abends lernten sich dann alle beim gemeinsamen Volleyballspiel kennen. Der Mittwoch begann bei strahlendem Sonnenschein mit einem Stadtbummel durch Rochlitz. Nachmittags „stürmten“ alle ins kühle Nass des Rochlitzer Freibades. Hier konnte sich jeder nach Herzenslust austoben, egal ob beim Springen vom Turm oder beim Herumtollen im Wasser. Abends entspannten wir uns dann noch am Bieserner See und schon war dieser herrliche Tag wieder vorbei – dachten wir zumindest. Doch uns erwartete noch eine Nachtwanderung. Dies war besonders für die jüngeren Teilnehmer ein richtiges Abenteuer. Wieder zurück im Zeltlager kehrte nun schnell Ruhe ein, denn am nächsten Tag war zeitiges Aufstehen angesagt. Die Organisatoren hatten sich etwas ganz besonderes einfallen lassen: eine Ausfahrt in den Vergnügungspark „Belantis“ nach Leipzig. Beim Fahren mit den Achterbahnen oder dem „Götterflug“ stiegen bei vielen der Puls und der Adrenalinspiegel. Spritzig ging es dagegen bei den Fahrten mit den Schlauchbooten zu; hier bekam so mancher eine unfreiwillige Dusche. Etwas erschöpft, aber mit strahlenden Augen fuhren alle gegen Abend zurück nach Biesern.
Am Freitagvormittag stand ein Volleyballturnier auf dem Programm. Nach dem Mittagessen hieß es wieder „auf ins Rochlitzer Freibad“. Abends fand dann das große Neptunfest statt. Dabei wurden die „Sündigen“ zuerst von den Häschern zu Dr. Quallenschreck gebracht, der das Ritual durchführte. Anschließend taufte sie Neptun auf Namen wie z. B. „grüner Seeigel“. Nachdem Neptun mit seinem Gefolge wieder in die Tiefen der Meere abgetaucht war, wurde das Lagerfeuer entzündet und alle feierten an diesem letzten Abend gemeinsam ein zünftiges Grillfest. Am Samstag packten wir unsere sieben Sachen zusammen und halfen beim Aufräumen des Lagers. Nach einem kurzen Abschlussappell verabschiedeten wir uns von den tschechischen und polnischen Jugendfeuerwehr-Kameraden und traten die Heimreise an.
Insgesamt war das Zeltlager ein voller Erfolg und hat den Teilnehmern viele neue Eindrücke von anderen Ländern eingebracht. Wir möchten uns daher nochmals ganz herzlich bei der Regional-Jugendfeuerwehr Mittweida sowie bei allen Sponsoren für dieses tolle Zeltlager bedanken.

JF´s Königshain & Wiederau






Dieser Artikel kommt von Königshain-Wiederau
http://testsystem04.koehler-media.com

Die URL für diesen Artikel ist:
http://testsystem04.koehler-media.com/modules.php?name=News&file=article&sid=264