Startseite von Königshain-Wiederau
 
Menü
· Artikel-Archiv
· Gemeindeverw.
· Formblatt-Download
· Firmen/Einricht.
· Gastst./Pens.
· Vereine
· Terminkalender
· Fotoalbum
· Web Links

· Wiederau
· Topfseifersdorf
· Königshain
· Stein

· Statistik
· Impressum

Amt 24

Grundschule Wiederau

Kirchgemeinde
     Veranstaltungen

Museum in der alten Dorfschule
        (Clara Zetkin)

Top 20 Links
· 1: 3. Rasentraktor Grand Prix Königshain 2011
[Visits: 10757 x]
· 2: Gemeinde Münchsteinach
[Visits: 9921 x]
· 3: Kleintiermarkt Wiederau
[Visits: 9802 x]
· 4: Fa. Christian Künzel KFZ- Meisterbetrieb
[Visits: 9649 x]
· 5: Arztpraxis-Wiederau
[Visits: 9127 x]
· 6: Elektro Gerstenberger
[Visits: 8891 x]
· 7: Kinderporphyrland
[Visits: 7998 x]
· 8: Bauwagenteam
[Visits: 7754 x]
· 9: Obstverwertung Rico Hinkelmann
[Visits: 7718 x]
· 10: BabyDuda
[Visits: 7698 x]
· 11: Gaststätte/Pension Zum Hirsch
[Visits: 7533 x]
· 12: Gasthof Topfseifersdorf
[Visits: 7520 x]
· 13: Pferdesportverein Königshain e.V.
[Visits: 7485 x]
· 14: EKK-ELEKTRO-KLUGE
[Visits: 7414 x]
· 15: Friedrich Ahner GmbH
[Visits: 7404 x]
· 16: Elektroanlagenbau Wolfgang Donner
[Visits: 7379 x]
· 17: DRK Blutspendedienst Sachsen
[Visits: 7311 x]
· 18: Grundschule Wiederau
[Visits: 7305 x]
· 19: KaDo Faible
[Visits: 7182 x]
· 20: Zimmerei Thomas Ahnert
[Visits: 7122 x]

  
Jahresbericht der Jugendfeuerwehr Königshain 2009
veröffentlicht am Sunday, 21.February. @ 09:55:14 CET
Thema: Vereine
weitere BilderUnsere Jugendfeuerwehr startete am 09. Januar mit einem gemütlichen Rodelnachmittag ins Jahr 2009. Eine Woche später unterstützten wir die Kameraden unserer Feuerwehr beim Fackelrodeln. Am 23. Januar fand dann unsere Jahreshauptversammlung statt. In den folgenden Diensten standen eine Unterweisung zum Unfall- und Jugendschutz, die Erste Hilfe und das taktische Verhalten der Gruppe im Löscheinsatz auf dem Programm. Weiterhin besuchten wir im Rahmen der Ausbildungseinheit „Fahrzeug- und Gerätekunde“ die Berufsfeuerwehr Chemnitz. Und natürlich sicherten wir wieder den Fackelumzug beim Hexenfeuer mit ab und betreuten den Krötenschutzzaun am Teich von Familie Lieback. ...

Beim 1. Teil des Kreiswettkampfes am 23. Mai in Marbach konnten wir die meisten Stationen wie Erste Hilfe, Knoten oder Gerätekunde gut bewältigen. Nur beim Fangleinenzielwerfen verließ uns das Glück. Daher gab es leider nur den undankbaren 4. Platz. Danach ging es weiter mit der praktischen Ausbildung. Wir führten mehrere größere Übungen durch, u. a. bei der Gärtnerei Matthes. Dabei musste eine Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke aufgebaut und eine vermisste Person gerettet werden.

Bei der großen „Rasentraktorrallye“ im Rahmen des Königshainer Vereinsfestes waren wir natürlich mit dabei. Unsere vier Kameraden konnten Plätze im Mittelfeld und sogar einen fünften Platz erzielen. Beim Wettkampf um den „Steiner Pokal“ am 28. Juni belegten wir bei den Jugendfeuerwehren den 3. Platz.

Vom 15. bis 19. Juli weilten wir im Zeltlager der Kreis-Jugendfeuerwehr in Biesern. Hier verbrachten wir sehr schöne Tage mit einem abwechslungsreichen Programm. Wir besuchten zum Beispiel die Naturbühne Greifensteine, erlebten eine spannende Nachtwanderung und konnten uns anschauen, wie die Kameraden vom Kettensägenlehrgang einen großen Baum von der Drehleiter aus zurück schnitten. Und nicht zu vergessen, die aufregende Nacht, bei der es durch starke Regengüsse fast wie bei einem Einsatz zuging. Insgesamt war das Zeltlager ein voller Erfolg, besonders da wir durch die Teilnehmer aus Tschechien und Polen viele neue Eindrücke mitnehmen konnten.

Beim 2. Teil des Kreiswettkampfes am 12. September in Etzdorf brachte uns ein kleiner Fehler bei der Gruppenstafette 15 Strafsekunden und somit nur den 5. Platz ein. Beim Löschangriff wurden wir Dritter, der Rückstand auf den Zweiten betrug allerdings nur 1/100 Sekunde. Kurz darauf folgte gleich der Wettkampf um den Pokal des Bürgermeisters in Topfseifersdorf. Dort belegten wir ebenfalls den 3. Platz bei den Jugendfeuerwehren. Nach diesen vielen Wettkämpfen wurde es nun ruhiger. Wir führten nochmals eine große Übung mit Menschenrettung durch und veranstalteten einen gemütlichen Kameradschaftsabend.

Doch schon nach den Herbstferien ging es wieder Schlag auf Schlag. Am 31. Oktober hatten die Feuerwehren und Jugendfeuerwehren unserer Gemeinde unter dem Motto „Helden gesucht“ zum Tag der Jugendfeuerwehr rund um das Gerätehaus Wiederau eingeladen. Mit dieser Aktion sollten Kinder und Jugendliche für die Jugendfeuerwehr begeistert werden. Den Zuschauern wurde dabei einiges geboten: angefangen von verschiedenen Informations- und Mitmach-Stationen über Technik- und Löschvorführungen bis hin zu einer großen Schauübung, bei der ein Auto mit Schere und Spreizer auseinander geschnitten und anschließend mit Schaum überdeckt wurde. Und anhand der Patenschaft zwischen der Jugendfeuerwehr Wiederau und dem Altenpflegeheim „Die Koch´sche“ konnte jeder sehen, dass Jugendfeuerwehr mehr ist als nur mit Wasser spritzen. Es war eine wirklich gelungene Veranstaltung. Am 07. November folgten wir der Einladung der Kreis-Jugendfeuerwehr zum Bowlingturnier in die Mittweidaer American Bowling Bar. Eine Woche später sicherten wir den Lampionumzug beim Martinsfest in unserem Kindergarten ab.

Nach diesen tollen Erlebnissen stand nun wieder die Ausbildung im Vordergrund. Wir übten den Umgang mit den Handsprechfunkgeräten und befassten uns mit den verschiedenen Knoten und Stichen. Außerdem gab es Ausbildungseinheiten zum Verhalten im Straßenverkehr bei Dunkelheit und zum sicheren Umgang mit Feuerwerkskörpern.

Der Jahresabschluss folgte am 19. Dezember. Hier hatten wir zuerst viel Spaß im Freizeitbad „Riff“ in Bad Lausick. Anschließend ließen wir das Jahr im Gerätehaus bei Pizza und einer schönen DVD gemütlich und kameradschaftlich ausklingen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass 2009 wieder ein tolles Jahr war. Doch ohne Hilfe wäre dies nicht möglich gewesen. Daher möchten wir uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei den Kameraden der Feuerwehr Königshain, der Gemeinde Königshain-Wiederau und dem Bürgermeister, dem Feuerwehrverein Königshain sowie allen sonstigen Helfern für die Unterstützung unserer Jugendfeuerwehr bedanken. JF Königshain

 

© 2002 ISW

Gemeinde Königshain-Wiederau

Gemeindeverwaltung

Gewerbegebiet 3 09306 Königshain-Wiederau Tel. (037202) 8040 Fax (037202) 80418 E-Mail